Chronik - Chörli

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik

Es war im Spätherbst des Jahres 1952 als sich eine gemütliche Gesellschaft ganz zufällig  bei Gaudi Barblan in Steinbock getroffen hat. Spontan wurde gesungen und gejodelt.Auf Grund dieses geselligen Abends wurde 1953 der Jodelclub Silvretta gegründet.1954 traten die damals 16 Jodler dem Eidgenössischen Jodlerverband bei und beschlossengleichzeitig am 9.Nordostschweizerischen Jodlerfest in Wädenswil teilzenehmen. Im Jahr 2003 wurde der CLUB in Jodlerchörli Silvretta umgetauft.Zurzeit sind 4 Jodlerinnen und 12 Sänger im Chörli aktiv.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü